Holz begleitet den Menschen seit Anbeginn der Zeit. Dieses natürlich gewachsene Material stellt noch heute eine der Säulen unserer Zivilisation dar. Viele verwenden es als Baumaterial, für das Kunsthandwerk, wärmen sich an seinem Feuer oder tragen es dekorativ und optisch ansprechend als Holz Armbanduhr um das Handgelenk.

Eine Holzuhr steht aber nicht nur für die Verbundenheit des Menschen mit der Natur, sondern auch für eine Kulturleistung – das Bauen präziser Chronometer. Das Uhrwerk, ansonsten umschlossen von Plastik oder Metall, wird bei den Armbanduhren aus Holz von hochwertigem Plantagenholz geschützt. Dadurch müssen keine Bäume aus Urwäldern abgeholzt werden. Hinzukommt, dass natürlich jedes Stück Holz anders aussieht. Damit sind alle Holz Armbanduhren aus unserem Sortiment handgefertigte Unikate. Die Frage, warum Du Holzuhren tragen solltest, kann einfach beantwortet werden – wegen des Tragekomforts, der Hautverträglichkeit, der Einzigartigkeit, der eigenen Lebenseinstellung, weil Holzuhren auch als besonderes Geschenk glücklich machen und natürlich wegen des höchst ansprechenden Designs.

1. Tragekomfort von Holzuhren

Neben der Funktion als Zeitmesser ist es vor allem der hohe Tragekomfort, der für das Anlegen und tägliche Tragen einer Armbanduhr aus Holz spricht. Diesen Komfort gewährleistet unter anderem die physikalische Leitfähigkeit des Holzes. Ganz automatisch spürst Du die angenehme Wärme, die das zarte Holz auf Deiner Haut ausstrahlt. Im starken Kontrast hierzu stehen beispielsweise Metalluhren, die sich beim Anlegen oftmals kalt anfühlen und ein paar Minuten benötigen, um sich an die Hauttemperatur anzupassen.

Holz auf der Haut zu tragen, ist ein schönes und außergewöhnliches Gefühl. Abgesehen von Armbanduhren werden kaum andere Kleidungsstücke oder Modeaccessoires aus diesem wunderbaren Werkstoff gefertigt. Dabei trägt eine Holzuhr im wahrsten Sinne nicht auf. Das geringe Gewicht macht Deine Armbanduhr aus Holz zu einem federleichten, kaum bemerkbaren Begleiter.

Hinzukommt, dass das feine Material immer geschliffen, gefeilt und per Hand veredelt wird, sodass die Oberfläche des Holzes weder Splitter noch Rauheiten aufweist. Somit ist das Holz Deiner Armbanduhr stets sanft zur Haut.

2. Holz Armbanduhren bieten hohe Hautverträglichkeit

Apropos Haut. Holzuhren bieten durch die dem Material innewohnenden natürlichen Eigenschaften eine besonders hohe Hautverträglichkeit. Bei Leder-, Plastik- oder Metallarmbänder auf der anderen Seite kann es, abhängig vom entsprechenden Hauttyp, unter anderem zu Rötungen oder juckenden Stellen unter der Uhr kommen.

Speziell für Allergiker sind Holzuhren deshalb eine gute Alternative. In diesen werden zum Beispiel kein Nickel oder auch kein Kobalt verbaut. Zahlreiche Tests an Personen mit Nickel- bzw. Kobalt-Allergie haben gezeigt, dass unsere Holzuhren auch für Menschen mit sehr sensibler Haut perfekt geeignet sind. Die hohe Hautverträglichkeit von Holzprodukten, wie den Armbanduhren aus Holz, zeigt auch eine weitere Tatsache. Brillenproduzenten, die für den Markt der Allergiker herstellen, verwenden für die Bügel fast überwiegend Holz.

3. Holzuhren sind einzigartig aufgrund der Holzmaserung und der Struktur

In Zeiten von Massenproduktion, Fließbandarbeit und übermäßig verwendeten Schablonen ist es das Einzigartige, das sich aus der Menge hervorhebt. Holzuhren sind hierfür das beste Beispiel. Die Maserung eines Baumes ist so einzigartig wie der Fingerabdruck eines Menschen. Dadurch ist jede Holz Armbanduhr ein echtes und unverfälschtes Unikat.

Sogar, wenn zwei Menschen das gleiche Armbanduhr-Design aus dem gleichen hochwertigem Stück Holz tragen, unterscheiden sich diese beiden Holzuhren immer in kleinen sowie großen Details. Bei dem einen ist ein kleines Astloch zu erkennen, beim anderen sind es die Jahresringe, die von der Geschichte des Baumes erzählen.

Die Maserung bei Holzuhren kann für bestimmte Geschmäcker genau passend sein. Gerade Holzlinien vermitteln Klarheit und Geradlinigkeit. Eine Marmormaserung bei Armbanduhren aus Holz wirkt verspielt und dennoch fest. Ungebändigte Wellenmaserungen im Holz können für einen individuellen und durchsetzungsstarken Charakter stehen.

4. Holzuhren sind eine ökologisch nachhaltige Alternative

Holz als Werkstoff ist auch deswegen so beliebt bei Armbanduhren, weil es eine rasch nachwachsende Ressource ist. Auch das Pflanzen von Nutzbäumen auf Plantagen für die Produktion verbessert das lokale, das regionale und sogar das weltweite Klima. Bäume dienen nicht nur als Holzlieferanten für Holz Armbanduhren, sondern auch als aktiver Lebensraum für Insekten, Vögel und kleine Säugetiere.

Mit dem Kauf einer Cari Holz Armbanduhr verbesserst Du merklich Deinen eigenen ökologischen Fußabdruck. Der Grund dafür ist einfach: Aus einem gefällten Baum werden zahlreiche Holzuhren geschnitzt, durch deren Verkauf wiederum viele neue Bäume gepflanzt werden. Das Wichtige: Wir achten darauf, dass nicht in gefährdeten Waldgebieten gefällt wird, gleichzeitig aber genau solche Gebiete (d.h. vor allem der tropische Regenwald) für die Wiederaufforstungsprojekte ausgewählt werden. Informiere Dich hierzu auch gerne über unsere unsere Vision.

Ein weiterer Pluspunkt, der für die Nachhaltigkeit spricht: Alle Damen Holzuhren bzw. Herren Holzuhren von Cari sind vegan. Im Gegensatz dazu müssen bei herkömmlichen Armbanduhren beispielsweise durch die Produktion von Lederarmbändern Tiere sterben, sofern der Hersteller nicht 100% auf Kunstleder setzt. Holzuhren bieten den Trägern somit nicht nur die Uhrzeit und ein angenehmes Tragegefühl, sondern auch ein ruhiges und reines Gewissen.

5. Mit einer Holz Armbanduhr gibst Du ein Lifestyle-Statement

Holzuhren können neben ihrer praktischen Funktion auch als persönliches Statement verstanden werden. Vielfach treffen damit jene Menschen eine klare Aussage, die sich zum Beispiel stark für die ökologischen Fragen unserer Zeit wie Klimawandel, Waldabrodungen oder Umweltverschmutzung interessieren.

Doch nicht nur das Thema Nachhaltigkeit spielt für viele Menschen, die sich zum Tragen einer Holzuhr entschieden haben, eine Rolle. Darüber hinaus können sich in den verschiedenen Hölzern wie Ahorn, Walnuss oder Sandelholz persönliche Vorlieben am Handgelenk ausdrücken. Während der Träger mit einer hellen Holzarmband Uhr möglicherweise einen Blickfänger am Arm tragen möchte, setzt der Träger einer dunklen Holzuhr beispielsweise mehr auf Eleganz. Jedes Holzuhren Design spricht seine eigene Sprache und sendet durch Holzart, Farbe und Form seine ganz persönliche Botschaft aus.

6. Das Besondere an einer Holz Armbanduhr

Wer gerne mit kleinen Accessoires die Aufmerksamkeit auf sich lenken will, ist mit Holzuhren auf dem richtigen „Holz“-Weg. Das Besondere an Holz Armbanduhren liegt unter anderem in der Wahrnehmung der Umwelt. Jeder hat schon Armbanduhren aus Metall beim Großvater und aus Plastik bei einem jungen Schulkind gesehen, aber eine Holzuhr ist und bleibt etwas Außergewöhnliches.

Es passiert sogar vielen Menschen, dass sie aktiv von Freunden, Familienmitgliedern oder sogar Fremden auf die Uhr angesprochen werden. Wer sich also abseits des Mainstreams die korrekte Zeit von einem hochwertigen Chronometer anzeigen lassen will, macht mit einer Holzuhr eine tolle Figur.

7. Holzuhren als perfektes Geschenk

Vielfach wird der Satz „Das perfekte Geschenk für denjenigen, der schon alles hat“ bemüht – auch im Zusammenhang mit Holzuhren. Aber darüber hinaus kann eine Holzuhr als Geschenk noch vieles weitere bieten. Mit Holz Armbanduhren kannst Du Hochzeitstage, Jubiläen, Ruhestandsfeiern oder runde Geburtstage krönen. Ist Dir eine Holzuhr noch nicht einzigartig genug, verleiht eine individuelle Gravur beim Fachmann Deinem Geschenk noch eine weitere persönliche Note.

Es gibt viele Gründe, warum Holz Armbanduhren das perfekte Geschenk sind. Das unverwechselbare Tragegefühl, der Nachhaltigkeitsaspekt und die Individualität jeder einzelnen Uhr sind nur drei davon. Die ehrliche Freude im Gesicht der beschenkten Person wird Dich jedoch am meisten überzeugen!

Genieß Deine Zeit, because the perfect time is now.
Dein Thomas